k3-film-festival_coming-2017.jpg

Call for Entries 2017

Kurzfilme-einreichen-Wettbewerb-Villach_web.jpg

CROSS BORDER SHORT FILM COMPETITION
Kurzfilme aus Kärnten, Friaul Julisch-Venetien und Slowenien

Ab sofort bis zum 30. Juni 2017 können Kurzfilme aus Kärnten, Friaul Julisch-Venetien und Slowenien über www.filmfreeway.com eingereicht werden.

Mit einer max. Länge von 30 Minuten verdichtet der Kurzfilm die ganze Palette der filmischen Ausdrucksformen und hat sich bis heute als herausragende und starke Erzählform nicht nur erhalten sondern konsequent weiterentwickelt. Auch für internationale Filmemacher hat das Team von K3 ein Tor zu den regionalen Wettbewerben geöffnet: Wenn der Kurzfilm in einer der drei Regionen gedreht wurde, ist er teilnahmeberechtigt, unabhängig vom Herstellungsland und Herkunft der Filmemacher.

Teilnahmeberechtigt sind

  • Filmschaffende,
    die geboren oder wohnhaft in einer der drei Regionen sind
    ODER
  • Filme, deren Drehort in einer der drei Regionen ist
  • offen für alle Genres
  • maximale Länge: 30 Minuten
  • keine Einschreibgebühr
  • Produktionsdatum nach dem 1. Jänner 2015.
  • Einreichschluss: 30. Juni 2017
  • eingereichte Filme brauchen noch nicht zwingend englische Untertitel. Im Falle der Auswahl ist jedoch eine Version mit englischen Untertiteln beizusteuern.
  • Einreichungen können ausschließlich über filmfreeway.com gemacht werden. Keine Zusendung von DVDs, vimeo-Voransichten usw.

 

KURZFILMPREISE

CROSS BORDER SHORT FILM AWARD € 1.500.-
PUBLIKUMSPREIS € 800.-

Für weiter Auskünfte zu den Einreichungen kontaktieren Sie uns bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!