K3 Film Festival 2019

Risse im Beton

Rechtzeitig zum österreichischen Kinostart bringt K3 den österreichischen Spielfilm „Risse im Beton“ der Villacher Drehbuchautorin Petra Ladinigg auf das Festival. Gemeinsam mit Regisseur Umut Dag schuf sie ein feinfühlig-melancholisches Milieudrama über die Brüche im familiären und sozialen Gefüge zweier Menschen, die aus verschiedenen Generationen kommen, aber ähnliche Träume und Fehler haben. Petra Ladinigg begleitet den Film nach Villach.

Samstag, 20.September 2014
14:00 Uhr

Risse im Beton

Umut Dag | AT 2014 | 105:46 min.
Deutsch mit englischen Untertiteln

Director: Umut Dag
Cast: Murathan Muslu, Alechan Tagaev
Script: Umut Dag, Petra Ladinigg
Editor: Claudia Linzer
Music: Iva Zabkar
Producer: Umut Dag, WEGA Filmproduktionges.m.b.H

Ertan (35) kommt nach 10 Jahren frei - gebrochen und gezeichnet von der Zeit hinter Gittern. Der 15-jährige Mikail hängt mit seinen Jungs auf der Straße ab und träumt von einem Leben als Rapper. Ertan sucht Mikail. Mikail kennt Ertan nicht. Aber bald müssen die beiden der harten Realität ins Auge blicken.

Ertan (35) comes free after 10 years - broken and marked by the time in jail. 15-year-old Mikail hangs out with his friends on the road, dreaming of a life as a rapper.
Ertan is looking for Mikail. Mikail doesn’t know Ertan. But soon both must face the harsh reality.

facebook-k3-festivalvimeo-k3-festivaltwitter-k3-festival

Folder

Förderer

villach kultur logo

Kaernten_Kultur_logo.jpg
bundeskanzleramt_kunst.jpg

K_FilmCommission_web.jpg

wko_filmwirtschaft-sponsor_web.jpg

vdfs_logo_german_web.jpg

Medienpartner

media-biz_logo_web.jpg

oe1_club_web.jpg

Partner

logo_film-center_web.jpg

logo_fvgfilmcommission_web.jpg

filmstudio-villach-logo_120px.jpg

Constantin_web.jpg

LOGO_tre_popoli_web.jpg

logo-subidadimonte-oro_web.jpg

logo_latteriefriulane_web.jpg

Logo_FOEFF.jpg